TIEROPRAKTIK

Chiropraktik, Akupunktur und Physikalische Therapie für Tiere

Die Akupunktur ist ein sehr altes Behandlungsverfahren und wird bei verschiedenen Erkrankungen des Organismus und in der Schmerztherapie erfolgreich eingesetzt. 

 

Heute weiss man, dass durch den Stich der Akupunkturnadel Nervenrezeptoren im Körper stimuliert werden, die je nach Lage oder Funktion körpereigene Organe beeinflussen, oder Zentren im Hirn, die der Schmerzerkennung- und Bildung dienen, blockieren.

 

Ich verwende die Akupunktur in erster Linie zur Schmerzlinderung und Muskelentspannung vor der Chiropraktik, da sich beide Therapien optimal ergänzen.

 

Üblicherweise ist Akupunktur nicht schmerzhaft; je nach Körperregion ist das Tier natürlich mehr oder weniger empfindlich. Ganz „böse“ Akupunkturstellen behandle ich schmerzfrei mit dem Akupunkturlaser.

Unter Moxibustion (kurz „Moxa“) versteht man die Erwärmung von Körperstellen mit Hilfe einer glimmenden Moxazigarre, die aus Beifusskraut (Artemisia vulg.) besteht und knapp über (NICHT direkt auf der Haut!) der Haut einige Sekunden gehalten wird. 


TIERopraktik - Chiropraktik, Akupunktur und Physikalische Therapie für Tiere

Vereinbaren Sie einen Termin!


email Kontakt: (Bitte schreiben Sie Ihre Telefonnummer dazu, damit ich Sie anrufen kann)

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.